Yoga ist mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Tatsache, dass Krankenkassen qualifizierte Yogakurse grundsätzlich als Präventionsmaßnahme anerkennen und bezuschussen, spiegelt die Forschungslage wider: Eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien belegt positive gesundheitliche Auswirkungen einer regelmäßigen Yogapraxis. Vor allem bei Zivilisationsleiden wie Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Problemen und Stressymptomen erweist sich Yoga als wirksam - vorausgesetzt, es wird achtsam praktiziert und auf die jeweiligen individuellen Konstitutions-, Alters- und Fitnessunterschiede Rücksicht genommen.

 

 

Akademische Weiterbildung

Die Akademische Weiterbildung führt in Theorie und Praxis des Yoga ein. Sie erarbeiten sich nach wissenschaftlichen Kriterien konzipierte und funktional ausgerichtete Yogaprogramme und lernen die zugrundeliegenden Prinzipien eines sinnvollen Aufbaus der Praxis. Dazu gehören auch atemsynchrone Bewegung und Entspannung. Während der Selbstlernphase üben Sie täglich und dokumentieren Ihren persönlichen Praxisprozess anhand eines Tagebuchs.

Zum Abschluss der Weiterbildung erarbeiten Sie sich darüber hinaus in Kleingruppen ein eigenes Yogaprogramm nach den erlernten Kriterien, das Sie am letzten Tag im Rahmen einer Lehrprobe vorstellen.

Unsere Lernarchitektur besteht aus (1) Theorie-Lehrbriefen, (2) Praxis-Lehrbriefen mit bebilderten Übungsanleitungen und (3) audiovisuellen Medien zum Trainingssystem "Yoga der Achtsamkeit", das insgesamt 17 Workouts, 40 Asanas und 97 begleitende Übungen umfasst.

 

Inhalte

  • Grundlegendes Wissen zu Yoga und Achtsamkeit
  • Studienlage zu Wirkungsweisen des Yoga
  • Theorie der Yogapraxis
  • Einstudieren funktional ausgerichteter Yogaprogramme
  • Methodisch-didaktisches Wissen zur Vermittlung in Gruppensettings
  • Intensive Selbstpraxis und -reflexion

 

Voraussetzungen

  • Bereitschaft, über zehn Wochen regelmäßig zu Hause zu praktizieren
  • Bereitschaft, sich auf einen persönlichen Prozess der Yogaerfahrung einzulassen
  • Affinität zu wissenschaftlichen Fragestellungen und wissenschaftlichem Arbeiten
  • Bereitschaft, eine Power-Point-Präsentation in Kleingruppen selbst zu erarbeiten und zu präsentieren
  • Hohes Maß an eigenverantwortlichem Lernen per Distance-Learning


Zielgruppe

Sie haben bereits ein abgeschlossenes Studium oder einschlägige Berufserfahrung und möchten Ihr Wissen ausbauen? Sie interessieren sich für Themen wie Stressbewältigung und Entspannung und möchten Yoga in Ihren Berufsalltag einbauen oder die Thematik im Rahmen eines Studiums vertiefen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an!


 Yoga

Bildrechte: © ket-Akademie

  [zu den Materialien ...]

Termine in Karlsruhe

Derzeit keine weiteren Termine.

 

 

Kosten

Die Weiterbildung wird zu den angegebenen Terminen einmalig kostenlos angeboten, da es sich um eine Neuentwicklung im Rahmen eines Hochschulentwicklungsprojekts handelt, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

 

BmBF

 

Sie erhalten für den Besuch dieser Akademischen Weiterbildung und bei erfolgreichem Nachweis der Leistungen eine Bescheinigung über fünf Leistungspunkte (5 CP nach ECTS). Wenn Sie vorhaben, sich die Weiterbildung im Rahmen eines Studiums anrechnen zu lassen, ist dies grundsätzlich möglich. Die Anrechnung erfolgt über Ihre Hochschule und ist mit den dortigen Verantwortlichen abzuklären.

 

Yoga

 

Kontakt

Nina Linse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Die Weiterbildung findet an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe in der Sporthalle statt.

Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze.