Unser Körper reagiert auf muskuläre Anspannung spezifischer Muskelgruppen durch muskuläre Entspannung, die sich im gesamten Organismus ausbreiten und auch psychische Spannungszustände positiv regulieren kann. Erlernt wird, Entspannung bewusst und aktiv herbeizuführen. Empirisch belastbare Studien weisen nach, dass die Progressive Muskelrelaxation (PMR) bei allgemeinen Indikationen wie Stress, Unruhe- oder Erschöpfungszuständen wie auch bei spezifischen Indikationen, beispielsweise Bluthochdruck oder Spannungskopfschmerz, wirksam ist. Aus diesem Grund ist PMR nach Jacobson und in der weiteren Entwicklung nach Bernstein und Borkovec eine von den Krankenkassen anerkannte und von Ärzten empfohlene körperbasierte Entspannungsmethode.

PMR

 

Akademische Weiterbildung

Diese Weiterbildung auf der Qualifikationsebene „Master“ vermittelt Ihnen sowohl theoretisches Wissen zu PMR als auch Grundlegendes zum Thema Stress. Über praktische Übungsfolgen erfahren Sie selbst die Wirkung der PMR. Sie üben die klassische Langform mit 16 Muskelgruppen und verschiedene Kurzformen, weiterhin eine neuentwickelte und in ihren Wirkungen wissenschaftlich evaluierte Form der PMR. Im Anschluss lernen Sie, das PMR-Curriculum methodisch-didaktisch in Kursform fundiert weiterzugeben. Sie erhalten zu Ihrer Weiterbildung ausführliche Seminarunterlagen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre eigenen Kurse zu konzipieren, durchzuführen und ggf. nach §20 SGB V Prävention mit den Krankenkassen abzurechnen.

Unsere Lernarchitektur (ab 2019 verfügbar) besteht aus (1) Theorie-Lehrbriefen, (2) Praxis-Lehrbriefen mit bebilderten Übungsanleitungen und (3) Hördateien. 

Publikationen des ket-Forschungs- und Lehrteams finden sie hier.

 

Inhalte

  • Grundlagenwissen zum Thema Stress
  • Grundlagenwissen zu ganzheitlich orientierten Gesundheitsmodellen (Anforderungs-Ressourcen-Modelle)
  • PMR-Entwicklungen gestern und heute
  • Grundlagenwissen zu PMR: psychophysiologische Perspektiven, Embodiment
  • Indikationen, Kontraindikationen
  • Praktisches Erlernen der Übungsfolgen in zwei Übungsformaten
  • Übungsformat I: Anleitung der Langform (16 Muskelgruppen) und Kurzformen (4, 7 Muskelgruppen)
  • Übungsformat II: PMR als körperteilspezifische Entspannungmethode, bestehend aus 5 verschiedenen Programmen mit je 11 Übungen
  • Methodisch-didaktischer Aufbau von Unterrichtseinheiten
  • Einsatz nach §20 SGB V

 

Zielgruppe

Die Weiterbildung ist für verschiedene Zielgruppen offen: Sie haben beispielsweise bereits ein abgeschlossenes Bachelor-Studium und studieren aufbauend in einem Masterstudiengang. Oder Sie besitzen einschlägige Berufserfahrungen und sind als Erzieher, Sportlehrer, Pädagoge, Sozialpädagoge, Psychologe, Sportwissenschaftler, Therapeut, Trainer oder Coach tätig – oder auch als Fachkraft in Sport- und Gesundheitseinrichtungen, haben Beratungsfunktionen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement inne oder sind als Physiotherapeut und Bewegungsmultiplikator in der betrieblichen Gesundheitsförderung tätig.


 PMR

Bildrechte: © ket-Akademie

 

...zu den Materialien


Termine in Karlsruhe (32 UE)

26.04.2019 von 14-20 Uhr

27.04.2019 von 09-18 Uhr

28.06.2019 von 14-20 Uhr

29.06.2019 von 09-18 Uhr

 

Kosten

Die Weiterbildung wird zu den angegebenen Terminen einmalig kostenlos angeboten, da es sich um eine Neuentwicklung im Rahmen eines Hochschulentwicklungsprojekts handelt, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

 

BmBF

 

Sie erhalten für den Besuch dieser Akademischen Weiterbildung und bei erfolgreichem Nachweis der Leistungen eine Bescheinigung über fünf Leistungspunkte (5 CP nach ECTS). Wenn Sie vorhaben, sich die Weiterbildung im Rahmen eines Studiums anrechnen zu lassen, ist dies grundsätzlich möglich. Die Anrechnung erfolgt über Ihre Hochschule und ist mit den dortigen Verantwortlichen abzuklären.

 

Weitere Termine (zum dann regulären Preis von 300 – 400€) werden nach erfolgter Pilotveranstaltung bekanntgegeben.

PMR

Kontakt

Prof. Dr. Norbert Fessler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


zur Anmeldung →


Die Weiterbildung findet an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe in der Sporthalle statt.

Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze.