Die Gesundheitswissenschaft beschäftigt sich mit verhaltens- und verhältnisbezogenen Möglichkeiten der Prävention. Diese gewinnen angesichts gesellschaftlicher Veränderungen eine immer größere Bedeutung, ausgelöst z. B. durch den demografischen Wandel, durch die Ressourcenverknappung und deren Konsequenzen für den individuellen Lebens- und Arbeitsstil, durch die Diskussion um Werte in der Arbeit und die Flexibilisierung der Arbeitswelt. Gesunde Mitarbeitende in gesunden Organisationen werden zu einem Wettbewerbsfaktor und dadurch zu einem strategischen Unternehmensziel. Entscheidend hierfür ist das persönliche Gesundheitsverhalten und die Führungskultur in Organisationen.

 

Weiterbildung

Der Schwerpunkt dieser Akademischen Weiterbildung auf der Qualifikationsebene „Master“ liegt darin, einen wissenschaftlichen Überblick zum Thema „Gesundheit und Führung“ zu geben. Dieser basiert auf Erkenntnissen der Gesundheitspsychologie, der Resilienzforschung und der Soziologie.

Die Teilnehmenden entwickeln ein Verständnis für eine systemisch-lösungsorientierte Gesundheitsförderung. Sie erwerben Kompetenzen zur Durchführung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen. Sie setzen sich mit dem Konzept der Salutogenese auseinander. Sie erkennen Chancen und Grenzen der Prävention. Sie reflektieren Bedingungen und Vorgehensweisen einer gesunden Führungskultur.

Die Teilnehmenden erhöhen ihr Gesundheitswissen und kennen Möglichkeiten der Gesundheitsförderung. Sie werden befähigt, maßgeschneiderte systemisch-lösungsorientierte Gesundheitsmaßnahmen anzuregen und zu begleiten. Sie erkennen die Rolle der Führung im Gesundheitsmanagement und unterstützen gesundheitsförderliches Führungsverhalten.

 

Inhalte

  • Krankheits- und Gesundheitskonzepte
  • Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Themenfelder der Gesundheitsförderung
  • Konzepte für einen gesunden Arbeitsstil
  • Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit
  • Gesundheitskompetenzen für Führungskräfte

 

Voraussetzungen

  • Bereitschaft, eigene Führungsmodelle zu reflektieren
  • Affinität zu wissenschaftlichen Fragestellungen und wissenschaftlichem Arbeiten
  • Bereitschaft zum offenen Austausch und Feedback in Kleingruppen
  • Hohes Maß an eigenverantwortlichem Lernen per Online-Learning
  • Notebook und Internetzugang für die Kleingruppen- und Online-Selbstlernphasen

 

Zielgruppe

Die Weiterbildung ist für verschiedene Zielgruppen offen: Sie haben beispielsweise bereits ein abgeschlossenes Bachelor-Studium und studieren aufbauend in einem Masterstudiengang. Oder Sie besitzen einschlägige Berufserfahrungen und sind als Erzieher, Sportlehrer, Pädagoge, Sozialpädagoge, Psychologe, Sportwissenschaftler, Therapeut, Trainer oder Coach tätig – oder auch als Fachkraft in Sport- und Gesundheitseinrichtungen, haben Beratungsfunktionen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement inne oder sind als Physiotherapeut und Bewegungsmultiplikator in der betrieblichen Gesundheitsförderung tätig. Dann sind Sie bei uns richtig.

 

 

 

 

 

Führungskräfte

Bildrechte: © Freepik
 

Termine in Karlsruhe (bzw. online)

18.10.2019 von 14-18 Uhr

19.10.2019 von 09-18 Uhr

22.11.2019 von 14-18 Uhr

23.11.2019 von 09-18 Uhr*

* Bitte Notebook mitbringen!

 

Kosten

Die Weiterbildung wird zu den angegebenen Terminen einmalig kostenlos angeboten, da es sich um eine Neuentwicklung im Rahmen eines Hochschulentwicklungsprojekts handelt, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

BmBF

Offene Hochschulen

Sie erhalten für den Besuch dieser Akademischen Weiterbildung und bei erfolgreichem Nachweis der Leistungen eine Bescheinigung über fünf Leistungspunkte (5 CP nach ECTS). Wenn Sie vorhaben, sich die Weiterbildung im Rahmen eines Studiums anrechnen zu lassen, ist dies grundsätzlich möglich. Die Anrechnung erfolgt über Ihre Hochschule und ist mit den dortigen Verantwortlichen abzuklären.

Weitere Termine (zum regulären Preis von 630,00 € für Selbstzahler) werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

   
   

Kontakt

Heidi Kupke

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Diese Weiterbildung findet in Kooperation mit dem "Karlsruher Institut für Coaching" statt.

kic logo 1380px transparent

 


Die Weiterbildung findet an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt.

Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze.