Stressmanagement

Laut Weltgesundheitsorganisation WHO ist Stress das größte Gesundheitsrisiko im 21. Jahrhundert. Professionelles Stressmanagement bringt die richtige Work-Life-Balance für einen gesunden Lebensrhythmus im Spannungsfeld zwischen Alltagsanforderungen und Erholung.

Der Stressmanagement-Trainer berät Menschen, wie sie Stress erkennen, bewältigen und dem Stress präventiv entgegenwirken können. Er vermittelt Maßnahmen zur Bewältigung auf emotionaler, somatischer, kognitiver und Verhaltensebene. Ein breites Spektrum an Methoden stehen dem Kursleiter dafür zur Verfügung. Ausgewählte Entspannungsmethoden ergänzen das Repertoire.

 

Weiterbildung 

In dieser Weiterbildung lernen Sie die oben genannten Kompetenzen eines Stressmanagement Trainers. Sie erhalten persönlich wertvolles Know-How, aber auch das Wissen für eine professionelle Umsetzung der multimodalen Stressbewältigung. Alle relevanten Themenfelder werden auf Grundlage der aktuellen Forschung behandelt.

 

Sie üben im Kurs, für sich selbst Stress wirkungsvoll zu bewältigen und wie Sie andere Menschen methodisch-didaktisch fundiert anleiten, Wege aus belastenden Situationen zu finden und sich auf einfache Art und Weise zu entspannen. Mit Lehrproben in der Gruppe schließen Sie die Weiterbildung ab. Teil des Seminars ist auch der Umgang mit §20 SGB V Prävention.

Sie erhalten zu Ihrer Weiterbildung ausführliche Seminarunterlagen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre eigenen Kurse zu konzipieren, durchzuführen und mit den Krankenkassen abzurechnen.

Inhalte

  • Grundlagenwissen zum Thema Stress und Entspannung
  • Körperliche, physiologische und psychologische Wirkungen von Stress
  • Stressbewältigung auf emotionaler, somatischer, kognitiver und Verhaltensebene
  • Entspannungs- und Achtsamkeitsmethoden zur Stressbewältigung wie z.B. PMR (Progressive Muskelrelaxation), AT (Autogenes Training), SeKA (Selbstinstruktive Körper-Achtsamkeitsprogramme)
  • Einsatz nach §20 SGB V
  • Umgang mit schwierigen Situationen in Kursen
  • Methodisch-didaktischer Aufbau von Unterrichtsstunden


Zielgruppe

Die Weiterbildung ist für Menschen geeignet, die in der Gesundheitsbranche arbeiten, in der betrieblichen Gesundheitsförderung engagiert sind oder aus spezifischen Berufsgruppen kommen, wie z.B. Sportwissenschaftler, Pädagogen, Sozialpädagogen oder Psychologen. Andere Interessenten bitten wir bei uns anzufragen. Erfahrung mit mindestens einem Entspannungsverfahren wird als Voraussetzung empfohlen.


AT Bild3

Termine in Karlsruhe

Derzeit keine weiteren Termine.

 

Kosten

Die Weiterbildung wurde 2017 kostenlos angeboten, da es sich um eine Neuentwicklung im Rahmen eines Hochschulentwicklungsprojekts handelt, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

 

 BmBF

   
   

Wenn Sie vorhaben, sich diese Weiterbildung z.B. im Rahmen eines CAS-Systemes oder für ein Studium anrechnen zu lassen, erhalten Sie bei Erbringen des vollen Leistungsumfangs ein Zertifikat, mit dem Sie 5 Leistungspunkte (CP) nachweisen können.

Weitere Termine (zum regulären Preis von €340,00) werden noch bekanntgegeben.

   
   

 

 


 Die kostenlose Teilnahme kann nur bei voller Leistungserbringung (alle Termine + Selbstlernphase) erfolgen.